de
en
Besucher Anonym
Startseite ornitho.at
 
Trägerschaft und Partner
Abfragen
  Beobachtungen
    - 
Letzte 2 Tage
    - 
Letzte 5 Tage
    - 
Letzte 15 Tage
     Verbreitung
       - 
Schnatterente 21-22
       - 
Goldregenpfeifer 2022
       - 
Lachmöwe 21-22
       - 
Weißflügel-Seeschwalbe 2022
       - 
Mehlschwalbe 2022
       - 
Heckenbraunelle 2022
       - 
Mönchsgrasmücke 2022
       - 
Singdrossel 2022
       - 
Bergfink 20-21
       - 
Bergfink 21-22
       - 
Schneeammer 21-22
 - 
Foto- und Tongalerie
Information
 - 
Aktuelle Nachrichten
 - 
Veranstaltungen und Termine
 - 
Impressum
 - 
Datenschutzhinweis
  Hilfe
    - 
Was ist ornitho.at ?
    - 
Zur Benutzung von ornitho.at
    - 
Welche Arten sind wie geschützt?
    - 
Symbole und Abkürzungen
    - 
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
  Statistiken
Aktuelle Nachrichten
Seite :
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
>|
n/Seite :
Anzahl : 147
 
Donnerstag, 2. Juni 2022
Welche Kartenebene verwenden Sie?

Eine Analyse der Kartennutzung in der ornitho-App NaturaList (für Android und iOS) hat ergeben, dass sehr häufig die Google Straßenkarte verwendet wird. Das ist insofern erstaunlich, als diese Kartenebene für das genaue Melden von Vogelbeobachtungen denkbar ungeeignet ist: Sie zeigt fast keine Geländemerkmale, die zur Orientierung verwendet werden könnten.

Fast jede andere verfügbare Kartenebene bietet hier bessere Möglichkeiten zur exakten Verortung Ihrer Beobachtungen auf Luftbildern sind sogar einzelne Bäume und Büsche eindeutig zu erkennen. Ein weiterer Nachteil sämtlicher Google Kartenebenen ist, dass sie für das ornitho-System pro Nutzung Kosten verursachen! Dieses Geld könnte viel besser für neue Entwicklungen auf den ornitho Plattformen und in der NaturaList App eingesetzt werden.

Machen Sie sich mit der Vielzahl hochqualitativer Kartenebenen in ornitho vertraut! Über das "Ebenen"-Symbol in der Karte oben links können Sie die Kartenebene wechseln. In den "Bevorzugten Einstellungen" unter "Karte" können Sie eine Kartenebene auswählen die standardmäßig zu Beginn angezeigt wird.

Wir empfehlen als Karte entweder "Openstreetmap Live", die "Österr. Karte (ÖK)" oder die "Basemap High DPI". Als Luftbild empfehlen wir das "Geoland Basemap Orthofoto".