de
en
Visitor Anonymous 
Home ornitho.at
 
Legal body and partners
Consulting
  Observations
    - 
Last 2 days
    - 
Last 5 days
    - 
Last 15 days
     Distribution
       - 
Red-footed Falcon 2019
       - 
Garganey 2019
       - 
Woodlark 2019
       - 
Eurasian Skylark 2019
       - 
Barn Swallow 2019
       - 
Meadow Pipit 18-19
       - 
Eurasian Blackcap 2019
       - 
Common Chiffchaff 2019
       - 
Collared Flycatcher 2019
       - 
Icterine Warbler 2019
 - 
Foto and sound gallery
Information
 - 
Latest news
 - 
Events and meetings
 - 
Impressum
 - 
Privacy policy
  Help
    - 
What is ornitho.at?
    - 
How to use ornitho.at
    - 
Regional co-ordinators, steering committees etc.
    - 
Automatically protected species
    - 
Symbols and abbreviations
    - 
Frequently asked questions (FAQ)
  Statistics
Events and meetings
Thursday, May 30th, 2019 - Sunday, June 2nd, 2019
BirdLife Österreich Frühjahrstagung 2019

Direkt an der Donau und der Krems gelegen, sowie unweit des Kamptals, bildet Krems einen idealen Ausgangspunkt für Exkursionen in die Wachau, aber auch in die umliegenden anderen Täler und die angrenzenden Waldlandschaften. In der Umgebung von Krems wurden mehrere Important Bird Areas ausgewiesen!

Die Wachau ist als ein 36 km langes Durchbruchstal der Donau zwischen Krems und Melk eine stark vom Weinbau geprägte Kulturlandschaft mit einer bemerkenswerten Vogelwelt. Diese ist ungeachtet vieler Besonderheiten noch vergleichsweise wenig erforscht. Allerdings ist das jüngst begründete Vorkommen der Zaunammer vielen ein Begriff, liegt doch gegenwärtig in der Wachau das Hauptvorkommen dieser Art in Österreich. Die Charakterart der Region schlechthin, die Zippammer, ist sogar die häufigste Ammer des Gebietes. Weitere Kulturlandarten wie Wiedehopf, Heidelerche und Bienenfresser sind ebenfalls hier zu Hause und hoffentlich auch gut zu beobachten. Weniger bekannt sind die wertvollen trockenen Hangwälder, vor allem auf der weniger erschlossenen Südseite der Wachau, wo neben Halsband- und Zwergschnäpper, auch Sperlingskauz, Raufußkauz, Wanderfalke und Weißrückenspecht vorkommen.

Donnerstag, 30. Mai - Sonntag, 2. Juni 2019
BRG Krems, Krems an der Donau (NÖ)
Einladung und Programm (pdf, 277 KB)

posted by Benjamin Seaman, edited by Anonyme
 
Biolovision Sàrl (Switzerland), 2003-2019